Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Leichtbau BW GmbH 10/2019
Weniger ist mehr.

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen in der größten Leichtbau-Community der Welt. In diesem Newsletter stellen wir Ihnen China als aufstrebenden Markt für Leichtbau vor und wie Sie die Unternehmerreise nach China als Plattform nutzen können, um vor Ort Kontakte zu knüpfen. Außerdem finden Sie weitere Termine und Angebote für Ihren Erfolg im Leichtbau.
Hinweis: Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden, sind Sie nicht mehr Teil der Community und wir können zukünftig nicht mehr mit Ihnen in Kontakt treten, um Sie über aktuelle Förderprogramme, Messebeteiligungen, Matchmakings, Unternehmensreisen, Weiterbildungsprogramme, Publikationen, Projektgruppen oder Veranstaltungen im Leichtbau zu informieren.


Special China: Neue Geschäftsmöglichkeiten im Reich der Mitte


Neue Geschäftskontakte in internationalen Märkten


Aus unserem Netzwerk


Nutzen Sie Fördermöglichkeiten für sich


#Lesenswert


Veranstaltungen

Mit einem Klick gelangen Sie direkt zu den weiterführenden Infos in unserem Terminkalender:

Neue Geschäftskontakte in internationalen Märkten

Darum lohnt sich der Blick nach China

Jetzt gilts! Während in heimischen Märkten die Nachfrage sinkt, sind im Ausland „leichte Lösungen“, etwa im Transportbereich, gefragt. Besonders interessant ist dabei China als weltgrößter Automarkt, aber beispielsweise hat mit CRRC auch der weltweit größte Hersteller von Schienenfahrzeugen seinen Sitz in China (Vertreter von CRRC waren auch schon als Teilnehmer bei der Jahreskonferenz Leichtbau mit dabei; mehr dazu hier). Die chinesische Regierung hat in den vergangenen Jahren Hersteller von NEV-Fahrzeugen mit Milliardenbeträgen subventioniert. „Bei Gesprächen mit unseren Partnern in China hören wir derzeit immer wieder, dass es großes Interesse an deutschen Technologien gibt, besonders auch im Leichtbau-Sektor. Durch Kooperation mit deutschen Partnern strebt man Verbesserungen in Bereichen wie Effizienz, Technologie oder Qualität an. Wenn die OEMs nun auf die
Suche nach Zulieferern gehen, ist das eine gute Chance, um neue Absatzmärkte zu erschließen“, sagt Dr. Wolfgang Seeliger, Geschäftsführer der Leichtbau BW GmbH.

MEHR ERFAHREN

China ist wieder wichtigster Absatzmarkt für deutsche Maschinenbauer

Auch der Maschinen- und Anlagenbau ist neben dem Transportsektor in China ein interessanter Markt: Erst vor wenigen Tagen vermeldete der VDMA, dass China die USA wieder „überholt“ hat und der wichtigste Absatzmarkt für deutsche Maschinenbauer ist. Zwischen Januar und Juli 2019 wurden aus Deutschland Maschinen und Anlagen im Wert von knapp 10,9 Milliarden Euro ins Reich der Mitte exportiert. Laut einer aktuellen Studie rechnet der VDMA damit, dass deutsche Maschinenbauer in zahlreichen Feldern große Marktchancen in der Volksrepublik haben.

MEHR ERFAHREN

Unternehmerreise: Plattform für Gespräche mit OEMs und Besuch bei Geely

Nutzen Sie die Unternehmerreise nach China (11. bis 15. November) als Chance, um im chinesischen Markt Fuß zu fassen. Zum Knüpfen von neuen Geschäftskontakten vor Ort gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Denn zum Programm der Unternehmerreise gehört etwa ein Besuch der China Association of Automobile Manufacturers, bei dem es Gespräche mit OEMs wie Chery, JAC, Brilliance oder Leopaard geben wird. Eines der Highlights der Reise ist der Unternehmensbesuch beim Auto- und Motorradhersteller Geely, an den sich noch Abstecher zu lokalen Zulieferunternehmen anschließen.

HIER ANMELDEN

Treffen Sie bei der Jahreskonferenz Leichtbau in China auf die Big-Player

Mit zum Programm der Reise gehört auch die Jahreskonferenz Leichtbau in Zouping. In den vergangenen Jahren waren zum Beispiel Vertreter von diesen Unternehmen bei der Konferenz mit dabei – viele von ihnen sind auf der Suche nach Zulieferern:
- CRRC: Gilt als der weltweit größte Hersteller von Schienenfahrzeugen
- AECC: Produziert Komponenten für die Luftfahrt, welche außerdem auch im Schiffsbau und Generatoren eingesetzt werden
- CITIC: Ist einer der weltweit größten Zulieferer von Aluminiumfelgen für die Automobilindustrie sowie Antriebssträngen oder Chassisteilen aus Aluminium
- CSIC: Gilt als einer von Chinas größten Schiffsbauern und stellt See- und Handelsschiffe her
- BAIC Group: Chinas viertgrößter Autokonzern

MEHR ERFAHREN

Neue Geschäftskontakte in internationalen Märkten

Entdecken Sie die Zukunft des 3D-Drucks – Formnext 2019

Die Formnext hat sich als Leitmesse für Additive Fertigung etabliert. Nutzen Sie Ihren Messebesuch, um sich über die neusten Trends im 3D-Druck und der intelligenten Produktion zu informieren. Schauen Sie auch auf unserem Gemeinschaftstand „Leichtbau aus Baden-Württemberg“ in Halle 12.0, Stand D95 vorbei und lernen Sie dort innovative Leichtbaulösungen kennen.

MEHR ERFAHREN

Kommen Sie mit uns auf die IAA Nutzfahrzeuge 2020

Für die IAA Nutzfahrzeuge (24.-30.09.2020 in Hannover) bieten wir nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wieder einen Gemeinschaftsstand "Leichtbau aus Baden-Württemberg" an.

Die Messe gilt als Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik und bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Industrie ab. Profitieren Sie von einem starken Gesamtauftritt, der eine größere Aufmerksamkeit generiert. Hierfür bieten wir Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket  – wir planen den gesamten Standbau, sind in Kontakt mit den Dienstleistern und übernehmen den Auf- & Abbau. Und das alles zu einer stark subventionierten Teilnahmegebühr für baden-württembergische Unternehmen. Anmeldeschluss ist der 12.12.2019.

MEHR ERFAHREN

Aus unserem Netzwerk

ThinKing Award: Wir küren die beste Leichtbaulösung des Jahres

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit Showeinlagen, Key-Notes und natürlich den innovativsten Leichtbaulösungen aus 2019. Am 11. Februar 2020 verleihen wir zum zweiten Mal die ThinKing Awards. Eine hochkarätige Fachjury hat aus allen ThinKing-Beiträgen des Jahres die drei besten Leichtbaulösungen ermittelt. Mit einem gemütlichen Get-together lassen wir nach der Verleihung den Abend ausklingen und Sie können mit den Gewinnern ins Gespräch kommen. Melden Sie sich jetzt schon direkt für den Awardabend an. Die Teilnahme ist kostenlos.

MEHR ERFAHREN

ThinKing Oktober 2019: So wird ein E-Motor um 80 Prozent leichter

Die Dipl.-Ingenieure Rainer & Oliver PULS GmbH hat einen elektrischen Antrieb für Nutzfahrzeuge entwickelt,

der durch Funktionsintegration auf nur ein Fünftel des Gewichts von herkömmlichen Motoren kommt. Das erhöht die mögliche Nutzlast beziehungsweise erhöht die Reichweite. Möglich ist das durch eine deutlich höhere Drehzahl.

MEHR ERFAHREN

Save the date: Leichtbau Innovation Camp 17.-19. Juni 2020

Seien Sie Teil des ersten Leichtbau Innovation Camps. Wir erweitern und internationalisieren für Sie den bekannten Technologietag Hybrider Leichtbau um zusätzliche Messe- und Unternehmensbesuche. Merken Sie sich jetzt schon den 17. bis 19. Juni 2020 vor.

MEHR ERFAHREN

Diese Termine dürfen Sie 2020 nicht verpassen

Egal ob B2B-Matchings, Messeauftritte, Fachkonferenzen oder Unternehmerreisen – wir bringen Sie auf regionaler und internationaler Ebene mit den richtigen Ansprechpartnern in Kontakt! Profitieren Sie von zahlreichen Geschäftsmöglichkeiten und treffen Sie auf potentielle neue Kunden bei unseren Leichtbauveranstaltungen.

DOWNLOAD JAHRESPROGRAMM

Immer up to date mit der Leichtbau App

Die App für alles: Mit unserer kostenlosen Leichtbau App behalten Sie immer den Überblick. Der exklusive News-Ticker versorgt Sie mit den wichtigsten Trends und Entwicklungen im Leichtbau. Verpassen Sie keine Events oder Termine mehr und lassen Sie sich automatisch von der App erinnern – und die einzigartige Augmented Reality Funktion gibt's ausschließlich in der App.

MEHR ERFAHREN

IHK-Umfrage: Was bringt KI den Unternehmen?

Die IHKs in Baden-Württemberg sind daran interessiert, welchen konkreten Nutzen Unternehmen in der Anwendung von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) sehen und welche Hürden es gibt? Für ein aktuelles Meinungsbild bitten die IHKs um Beteiligung an einer Online-Umfrage bis zum 30.11.2019. Der Zeitaufwand beträgt ca. 10 Minuten.

HIER TEILNEHMEN

Nutzen Sie Fördermöglichkeiten für sich

Hochschulteams aufgepasst: Bis 28.10. für Hackathon der Leichtbau Innovation Challenge bewerben


Die Leichtbau Innovation Challenge ist in vollem Gange: Ab dem 22.10.2019 stellen wir in einem passwortgeschützten Bereich interessierten Mitarbeitern von Hochschulen die Projekte vor, die als  Challenge zugelassen wurden. Einen Teil der eingereichten Projekte steht allen Interessierten darüber hinaus als „Open Innovation Challenge“ auf unserer Webseite zur Einsicht zur Verfügung. Bis zum 28.10.2019 haben die Hochschulteams dann Zeit, sich für den Hackathon im November zu bewerben, wobei das Prinzip „First-come-first-serve“ gilt. Förderfähig sind bei der Leichtbau Innovation Challenge Personal- und Sachausgaben der Hochschulinstitute. Mitmachen lohnt sich: Im vergangenen Jahr sind knapp 640.000 Euro an Fördergeldern vergeben worden.

MEHR ERFAHREN

Unser Service für Sie: Hier finden Sie die aktuellen Förderprogramme im Leichtbau

Wir scannen für Sie die Fördermittelangebote und halten Sie zu den Ausschreibungen im Leichtbau auf dem Laufenden. Auf unserer Homepage finden Sie eine Übersicht über laufende Förderprogramme auf nationaler und internationaler Ebene sowie über speziell auf KMU zugeschnittene Programme, etwa zum kürzlich veröffentlichten zweiten Förderaufruf für "HyMat2" (Förderung von werkstoffbasierten Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten zum Thema „Hybride Materialien“; Einreichung der Projektskizze bis 15.01.2020).

MEHR ERFAHREN

Leichtbau Förderprogramm des Bundes: Nächster Workshop im Dezember

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt am 5. Dezember 2019 zum „2. Impuls-Workshop Worldcafe“ in Berlin ein. Werden Sie aktiv und bringen Sie Ihre Ideen und Bedarfe in das Leichtbau-Förderprogramm des Bundes beim zweiten Workshop mit ein. Das BMWi legt dabei großen Wert auf eine rege Teilnahme von Unternehmensseite. Die Höhe der Fördersumme wird sich in Zukunft vielleicht unter anderem auch daran orientieren, wie stark das industrieseitige Interesse ist und wie das Programm angenommen wird - eine starke Beteiligung lohnt sich also.

HIER ANMELDEN

#Lesenswert


Unternehmerreise China mit Fachkonferenz Leichtbau
11. bis 15. November 2019
China,
Mehr erfahren
Networking-Event „KI in der Produktion“
12. Dezember 2019
Stuttgart
Mehr erfahren

Leichtbau BW GmbH

Breitscheidstraße 4 | 70174 Stuttgart | Deutschland

info@leichtbau-bw.de | www.leichtbau-bw.de

Impressum

Diese Email (an: unknown@noemail.com ) hier abbestellen